Frische Eier

Frische Eier

Bodenhaltung


In der Bodenhaltung können sich die Tiere frei im Stall bewegen und jederzeit den gesamten Stallraum nutzen. Der Stallboden ist mit natürlichen Materialien wie Sand oder Stroh ausgestreut, mindestens 1/3 der Stallfläche steht als Platz zum Scharren zur Verfügung. Mit maximal 9 Hennen pro m²  und max. 6000 Hennen pro Stalleinheit ist das Platzangebot großzügig. Um den natürlichen Verhaltensweisen der Hühner zu entsprechen, stehen geschützte Legenester zur Verfügung. Diese Nester verfügen über einen Nestboden aus verformbarem Material und sind für die Tiere täglich uneingeschränkt nutzbar. Eine ausreichende Anzahl an Sitzstangen bietet jedem Huhn mindestens 15cm Platz und ermöglicht es den Tieren so, sich ohne Verletzungen an Fußballen und Krallen auszuruhen. Frisches Wasser und Futter sind jederzeit frei zugänglich und sorgen wie die Beleuchtung der Ställe mit Tageslicht für einen natürlichen Tag-Nacht-Rhythmus. Kontinuierliche Ventilation stellt die ausreichende Versorgung der Ställe mit Frischluft sicher und sorgt für ein optimales Stallklima.

Freilandhaltung


In der Freilandhaltung gelten die gleichen Kriterien wie in der Bodenhaltung. Zusätzlich steht den Tieren auch ein Freilandauslauf in unmittelbarer Umgebung des Stalls zur Verfügung, der jederzeit für die Tiere zugänglich ist. Die Freilandfläche bietet in Form von Hecken, Mais, u.ä. ausreichend Schutz- und Unterschlupfmöglichkeiten für die Tiere. In der KAT-Freilandhaltung ist der Anbau eines Kaltscharrraumes an den Stall obligatorisch. Dieser ist wie der Freilandauslauf direkt vom Stall zu erreichen und bietet den Tieren einen hellen und luftigen Auslauf. Weitere Informationen finden Sie auf www.kat.ec.

Ökologische Erzeugung/Biohaltung


In der ökologischen Erzeugung – auch Biohaltung genannt – werden die Eier auf vollständig biologische Weise produziert. So stammt das verwendete Futter ausschließlich aus ökologischer Erzeugung ohne Gentechnik. Zudem ist der vorbeugende Einsatz von Antibiotika und Hormonen verboten. Das Platzangebot pro Huhn ist im Vergleich zur Boden- und Freilandhaltung noch einmal großzügiger. So dürfen im Stall nur 6 Hühner pro m² gehalten werden, die Gruppengröße ist auf 3000 Tiere pro Stalleinheit begrenzt.  Außerdem bieten auch die Sitzstangen im Stall mehr Platz.